Bis zum 15. Februar 2014 können sich die Plasmaspender (und jeder der es werden möchte) bei CSL Plasma in Kiel ganz bequem und quasi „nebenbei“ auch für die Stammzellenspende registrieren. Dazu wird von jedem Spendewilligen eine Blutprobe genommen und an die Transfusionsmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein zur Typisierung der Gewebemerkmale geschickt. Da die Uniklinik dringend Stammzellenspender sucht um möglichst vielen Leukämiepatienten zu einer Therapie zu verhelfen, werden hierfür die Kosten komplett übernommen. „Eine gute Gelegenheit, um mit wenig Aufwand gleich zweifach zum potentiellen Lebensretter zu werden“, freut sich Gesine Lamp, Center Managerin im CSL Plasmacenter Kiel. Und so kommt die Aktion auch bei den Plasmaspendern sehr gut an. Am ersten Aktionstag ließen sich bereits über 60 Spender für die Stammzellenspende registrieren. Wir sind gespannt, wie viele es bis zum 15. Februar sein werden. Informationen zur Stammzellenspende gibt es auf www.uksh.de.

© 2019 CSL Behring