Allein in Deutschland werden rund 16.000 chronisch kranke Menschen mit Plasmapräparaten behandelt. Vor allem Menschen mit einem angeborenen Immundefekt benötigen regelmäßig Plasma, da ihr Körper ohne Unterstützung von außen keine Infektionen abwehren kann. Erst durch Plasmapräparate ist es ihnen möglich, ein relativ normales Leben zu führen.

Auch Menschen mit Blutgerinnungsstörungen (der so genannten Bluterkrankheit) können auf Plasmaspenden angewiesen. Durch ein defektes Gen produziert ihr Körper keine oder nicht genügend Gerinnungsfaktoren. So können schon kleine Verletzungen dazu führen, dass sie große Mengen an Blut verlieren.

Darum ist unser Vorschlag für Deinen guten Vorsatz fürs neue Jahr klar: Werde Lebensretter durch Plasmaspenden! Jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 60 Jahren kann durch eine Plasmaspende mit wenig Zeitaufwand etwas von seiner Gesundheit abgeben. Noch mehr Argumente für die Plasmaspende gibt es hier. http://www.plasma-spenden.de/10-gute-gruende/

© 2018 CSL Behring