Bevor es bald für viele Menschen in den lang ersehnten Osterurlaub geht, möchten wir Euch an dieser Stelle über mögliche Sperrfristen für das Plasmaspenden nach Auslandsaufenthalten informieren.

Die gute Nachricht: für ganz Europa, Türkei, Ägypten, Tunesien, Marokko, USA, Mexiko, Kanada (um mal versuchsweise die wichtigsten Reiseziele zu nennen 🙂 ) gelten keinerlei Sperrzeiten bei einer „normalen“ Urlaubsdauer von mehreren Wochen.

Einzig bei Reisen nach Mittel-, und Südamerika, also alle karibischen Inseln, Kuba, Dominikanische Republik, Jamaika, Costa Rica und auch alle asiatischen Länder, bis auf die oben genannten Länder Vorderasiens, gilt unabhängig der Aufenthaltsdauer eine Sperrzeit von vier Wochen.

Wir wünschen eine ganz tolle Urlaubszeit und eine gute Reise an alle, die es in die Ferne zieht.

Gesine Lamp

© 2019 CSL Behring