Das Berliner CSL Plasmacenter verabschiedete im April zwei außergewöhnliche Plasmaspender. Herr Söhler leistete seine erste Spende 1994. Seither hat er in den zurückliegenden 20 Jahren stolze 635 Spenden geleistet. Beeindruckend ist auch die Leistung von Herrn Rathjen-Britzke der es in über 30 Jahren als Plasmaspender auf 1118 Spenden gebracht hat. Er hat im ehemaligen Plasmacenter in der Joachim-Friedrich-Straße begonnen und wechselte nach dessen Schließung ins Center in der Axel-Springer-Straße. Beide gehen nun in den wohlverdienten Spender-Ruhestand. Das gesamte Team von CSL Plasma Berlin bedankt sich für die jahrzehntelange Treue. Wir gratulieren Herrn Söhler und Herrn Rathjen-Britzke zu ihren herausragenden Leistungen wünschen den beiden alles Gute für die Zukunft. Und das Team der Axel-Springer-Straße bedankt sich herzlich für das Abschiedsgeschenk. Danke!

© 2018 CSL Behring