Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Bührig, der Ende 2012, nach 17 Jahren und insgesamt 608 Spenden, seine letzte Plasmaspende machte. Mit inzwischen 70 Jahren verabschiedet sich Herr Bührig als Spender aus dem Braunschweiger Plasmacenter.

Wir haben mal nachgefragt, was eigentlich damals seine Motivation war, zu uns zum Spenden zu kommen. Angefangen hatte er im November 1995, nachdem ihn seine Tochter darauf aufmerksam gemacht hatte, dass man in Braunschweig Plasma spenden kann. Vor der ersten Spende war ihm noch etwas flau im Magen gewesen, weil er in jungen Jahren bei der Bundeswehr einmal beim Blutspenden Probleme mit dem Kreislauf gehabt hatte. Doch er gab sich einen Ruck, schließlich wollte er etwas Gutes zu tun.

Er stellte fest, dass er die Plasmaspende gut vertrug, kam schließlich regelmäßig und brachte auch seine Frau zur Plasmaspende mit. Das Spenden wurde fester Bestandteil seines Alltags. So kam Herr Bührig nach Feierabend zum Spenden und als er schließlich in Pension ging, stattete er uns regelmäßig vormittags einen Besuch ab.

Viele aus dem Team kennen ihn schon so lange, wie er zur Spende kommt und Herr Bührig verriet uns, dass er sich hier immer sehr wohl gefühlt und das Center als sehr familiär empfunden habe. Ein kleines Geheimnis hat Herr Bührig uns außerdem noch verraten: Jeden Tag macht er Liegestützte und fährt mit dem Fahrrad, um sich für seine zwei Enkelkinder fit zu halten.

Wir möchten uns ganz herzlich für die vielen Spenden und die jahrelange Treue bedanken, und wünschen ihm und seiner Familie weiterhin Gesundheit und Glück.

© 2018 CSL Behring